Thüringer Konsolidierungsfonds für kleine und mittlere Unternehmen / Corona Spezial

Hinweis

Im Zuge der aktuellen Krisensituation wurde die Richtlinie geändert. Alle Infos finden Sie auf dieser Seite unter "Corona-Info" in den Förderprogrammdetails.

Unternehmen in wirtschaftlichen Schwierigkeiten können das Förderprogramm "Thüringer Konsolidierungsfonds für kleine und mittlere Unternehmen" nutzen. Es dient zur Stärkung und Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur in Thüringen. 

Förderprogrammdetails

Corona-Info

Neue Richtlinie seit 13.3.2020

Um Thüringer Unternehmen zu unterstützen, welche durch den Corona-Virus wirtschaftlich betroffen sind, wurde die Richtlinie am 13.3.2020 geändert!

  • Maximaler Darlehensbetrag: 2 Mio. Euro 
  • Antragsteller*innenkreis: gesamte gewerbliche Wirtschaft einschl. Gastgewerbe, Messedienstleistung und Vertreter*innen wirtschaftsnaher Freier Berufe
  • Corona Spezial: bis zu 50.000 Euro Gesamtdarlehenssumme können zu 0 % p. a. finanziert werden

Sondertilgungen sind jederzeit ohne Zahlung einer Vorfälligkeitsentschädigung möglich.

Für alle Anträge, der von der Corona-Krise betroffenen Unternehmen, gelten derzeit folgende Erleichterungen:

Hausbankerklärung:

Sofern diese nicht vorgelegt werden kann, ist zumindest eine Erklärung der Hausbank erforderlich, dass die Hausbank aktuell eine Finanzierung nicht gewähren kann.

Konzept:

Im vom Unternehmen vorzulegenden Konzept sind die aktuellen wirtschaftlichen Probleme nachvollziehbar darzulegen (Beschreibung der aktuellen Unternehmenssituation) und ein Ausblick zu geben, welche wirtschaftliche Entwicklung bei sich normalisierenden Umständen nach der Corona-Krise erwartet wird.

Jahresabschlüsse:

Vorzulegen sind der Jahresabschluss 2018 sowie weitere Unterlagen zu den wirtschaftlichen Verhältnissen im Jahr 2019 (z. B. BWA per 12/2019) aus denen erkennbar ist, dass sich die
wirtschaftlichen Verhältnisse nicht bereits in 2019 und den ersten Wochen des Jahres 2020 wesentlich verschlechtert haben.

Was wird gefördert

Das Förderprogramm "Thüringer Konsolidierungsfonds für kleine und mittlere Unternehmen" soll zur Stärkung und Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur in Thüringen beitragen. Mit den Darlehen aus dem Förderprogramm können Unternehmen unterstützt werden, die sich in wirtschaftlichen Schwierigkeiten befinden.

Wer wird gefördert

Kleine und mittlere Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft (einschließlich Tourismusgewerbe, wirtschaftsnahe freie Berufe) mit Sitz oder Betriebsstätte in Thüringen, die durch ihre Hausbank keine ausreichende Finanzierung mehr erhalten können. 

Nicht antragsberechtigt sind:

  •  Unternehmen, die keine De-minimis-Beihilfen erhalten können (dazu zählen insbesondere die Primärerzeugung landwirtschaftlicher Erzeugnisse, Fischerei und Aquakultur),
  •  Unternehmen, die Gegenstand eines Insolvenzverfahrens sind oder die Voraussetzungen für die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens erfüllen,
  •  Unternehmen/Freie Berufe der Forstwirtschaft (NACE 02.1), des Gesundheuts-, Veterinär- und Sozialwesens, Apotheken, Rechtsanwälte, Kreditinstitute und Versicherungen bzw. damit verbundene Tätigkeiten.

Wie viel wird gefördert

  • Der Höchstbetrag soll im Regelfall 2 Mio. Euro nicht überschreiten.
  • Darlehenslaufzeit max. 10 Jahre, bis zu 2 Jahre tilgungsfrei

Konditionen:

  • Zinssatz:
    • für eine beantrage Gesamtdarlehenssumme bis einschließlich 50.000 Euro beträgt der Zinssatz 0 % p. a.,
    • für eine beantragte Gesamtdarlehenssumme größer als 50.000 Euro gilt der Zinssatz gemäß aktuellem Konditionentableau

Eine Darlehenssplittung ist nicht möglich. Der Zinssatz ist fest für die gesamte Laufzeit.

  • Auszahlung: 100 %
  • Einzug Zinsen: monatlich
  • Einzug Tilgungsraten: monatlich nach Ablauf der tilgungsfreien Zeit
  • Sondertilgungen sind jederzeit ohne Zahlung einer Vorfälligkeitsentschädigung möglich
  • Darlehen werden auf Basis der De-minimis-Verordnung gewährt

Download-Archiv:

Ältere Dateien, wie Richtlinien oder Darlehensbestimmungen zum Konsolidierungsfonds, haben wir für Sie in unserem Download-Archiv zusammengestellt.

Kundenbetreuung der Thüringer Aufbaubank (im Bild zu sehen ist das fünfköpfige Beratungsteam).
Kontakt

Wie können wir weiterhelfen?

TAB-ZENTRALE: 0361 / 7447 - 0