Förderung für Beratungen in Thüringen

Mit der Beratungsrichtlinie werden Unternehmen in Thüringen bei den Themen Unternehmenswachstum, Unternehmensnachfolge, Innovationsmanagement, Internationalisierung, Technologiemanagement und Unternehmensstrategie unterstützt.

Hinweis: Die KMU-Beratungsrichtlinie wird künftig von der Thüringer Aufbaubank bearbeitet und bewilligt. Die Antragstellung ist noch nicht möglich. Sobald die Details feststehen und Anträge gestellt werden können, informieren wir umgehend über unsere Kanäle.

Unternehmen fit für die Zukunft machen - Lassen Sie sich beraten!

Mit der KMU-Beratungsrichtlinie steht ein Förderprogramm zur Verfügung, das mit Zuschüssen zu Beratung und Qualitätssicherung unterstützt. 

Wer wird gefördert?Welche Beratungsthemen werden gefördert?Wie viel Förderung?
  • KMU, die ihren Sitz, Betriebsstätte oder Niederlassung in Thüringen haben
  • Thüringer Handwerkskammern sowie Fachverbände des Thüringer Handwerks
  • Thüringer Handwerksorganisationen
  • Thüringer Kammern, Verbände der Thüringer Wirtschaft oder andere geeignete Einrichtungen sein, die ihren Sitz, Betriebsstätte oder Niederlassung in Thüringen haben
  • Intensivberatungen und Prozessbegleitungen für KMU durch selbständige Unternehmensberatende mit vorgeschaltetem Qualitätssicherer
  • organisationseigene Beratungen im Handwerk
  • Einrichtung und Betrieb von Beratungs- und Vernetzungsprojekten für KMU
  • nicht rückzahlbarer Zuschusses in Höhe von bis zu 50 Prozent für Intensivberatungen 
  • bis zu 350 Euro pro Tagwerk für Beratungen im Handwerk und
  • nicht rückzahlbarer Zuschusses bis zu 75 Prozent für Einrichtung und Betrieb von Vernetzungsprojekten

5.600
Euro

durchschnittliche Fördersumme

9
Mio. Euro

bewilligte Fördermittel

1.604

KMU-Beratungen

Fördervoraussetzungen und Qualitätssicherung

Wenn Sie sich beraten lassen möchten, muss diese Beratung durch selbstständige Unternehmensberater*innen oder Beratungsunternehmen erfolgen. Die Beratung muss einen Mindestumfang von 6 Tagwerken haben, wobei ein Tagwerk gleich acht Stunden entspricht. Sie sind verpflichtet eine neutrale Einrichtung für die Qualitätssicherung einzubeziehen und einen Qualitätssicherungsvertrag abzuschließen. Sollten Sie bereits Bundesförderung für denselben Zweck beantragt haben, führt dies zum Ausschluss von der KMU-Beratungsförderung.

Um Ihnen die bestmögliche Beratung zukommen zu lassen, helfen Ihnen die Ellipsis GmbH und RKW Thüringen qualifizierte Berater*innen zu finden.

1
RKW Logo

RKW Thüringen

zum RKW
2
Ellipsis Logo

Ellipsis GmbH

zu Ellipsis

Weitere Förderangebote für Unternehmen

Beteiligungskapital für Startups in Thüringen (im Bild: drei junge Menschen in Businesskleidung in einem Gespräch)

Unternehmen gründen

Förderung für die Unternehmensnachfolge in Thüringen (Im Bild: HS Industrie Service GmbH - Geschäftsführerin Carina Schmidt)

Unternehmensnachfolge

Investieren und Wachsen

Investieren und Wachsen

Call : Wirtschaftsnahe Forschung

Alle Themen

Kundenbetreuung der Thüringer Aufbaubank (im Bild zu sehen ist das sechsköpfige Beratungsteam).
Kontakt