Präzise Fertigung in der Region seit 35 Jahren - die Dreiling Maschinenbau GmbH!

02_Die Thüringer Aufbaubank und die Dreiling Maschinenbau GmbH verbindet inzwischen eine 25 jährige Fördergeschichte. Als eines der ersten Unternehmen nutzte es die Möglichkeiten der GA - Investitionsförderung.
Engelbert Dreiling ist Gründer und Geschäftsführer der Dreiling Maschinenbau GmbH. 1982 als 1-Mann-Unternehmen in Westhausen gegründet, beschäftigt das Unternehmen mittlerweile fast 140 Mitarbeiter. Die Thüringer Aufbaubank und die Dreiling Maschinenbau GmbH verbindet inzwischen eine 25 jährige Fördergeschichte. Das Unternehmen nutzte als eines der ersten die Möglichkeiten der damaligen GA – Investitionsförderung zur Vergrößerung und Weiterentwicklung des Unternehmens und ließ sich mit 31.000 D-Mark einen Anschub in die wiedervereinigte Wirtschaftswelt geben. Diese Hilfe zur Selbsthilfe für Unternehmen in strukturschwachen Regionen ist heute besser unter dem Kürzel GRW (Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“) bekannt, dient aber immer noch dem gleichen Zweck, dauerhaft wettbewerbsfähige Arbeitsplätze in der Region zu schaffen.


Die Dreiling Maschinenbau GmbH ist ein zertifiziertes Maschinenbauunternehmen mit einem breiten Produktionsprofil. Es umfasst den Maschinen-, Anlagen-, Vorrichtungs-, Werkzeug- und Fräskopfbau. Neben der Entwicklung und Konstruktion können auch Aufgaben im Bereich Fertigung, Montage und Elektrik übernommen werden. Seit 2014 ist das Unternehmen außerdem dafür qualifiziert, hochpräzise Dreh- und Frästeile für die Luft- und Raumfahrtindustrie herzustellen.


Durch den permanenten Ausbau der Leistungen wuchs natürlich auch der Platzbedarf. Als die Firma im Jahr 2000 aus allen Nähten zu platzen drohte, konnte die Thüringer Aufbaubank mit der größten Einzelfördersumme, die bisher ausgereicht wurde, unterstützen. Rund 800.000 Euro Fördermittel flossen in den Bau der neuen Produktionshalle in Geisleden Eigene Anstrengung, kontinuierliche Entwicklung und regionales Engagement inder Ausbildung haben die Dreiling Maschinenbau GmbH fest in der Region verankert und mittlerweile ist das Unternehmen mit seinem 35 jährigen Erfahrungsschatz weltweit gefragt.

Das gegenseitige Vertrauen und die Fördersummen wuchsen mit den Jahren, so dass insgesamt schon knapp 5 Mio. Euro aus verschiedenen Fördertöpfen zum Wachstum des Maschinenbauspezialisten beitragen konnten. Und Claus Odebrett, der in der Abteilung Gemeinschaftsaufgabe das Unternehmen begleitet, sieht die Fördergeschichte noch lange nicht als beendet an. Im August 2016 erhielt die Dreiling Maschinenbau GmbH im Bildungszentrum der Handwerkskammer Erfurt den Zukunftspreis 2016 für Innovation. Der mit 1.000€ dotierte Preis zeichnet die Arbeit des Unternehmens aus, immer neue Wege zu beschreiten und für seine Kunden die optimalen Lösungen bei ihren technischen Problemstellungen zu finden.

Wir freuen uns auf die nächsten 35. Jahre und werden gerne dabei helfen, die Erfolgsgeschichte Dreiling Maschinenbau GmbH weiterzuschreiben.