Überblick: Aktuelle Calls / Wettbewerbsaufrufe

Hier finden Sie alle derzeit laufenden Wettbewerbsaufrufe (Calls) im Überlick. Für weiterführende Informationen und die Wettbewerbsunterlagen klicken Sie bitte auf die jeweiligen Links.


Förderung von Forschergruppen:
Dritter Aufruf zur Teilnahme am Wettbewerbsverfahren gestartet

Start zum dritten Wettbewerbsverfahren: 13. April 2017
Stichtag für das Einreichen des Antrags: 16. Juni 2017

Forschung und Innovation sind für Thüringen als Industrie- und Wissenschaftsstandort der Schlüssel zum wirtschaftlichen Erfolg.
Mit der der FuE-Personal Richtlinie sollen Unternehmen und Forschungseinrichtungen mit Sitz in Thüringen einerseits bei der Bewältigung des demografischen Wandels und der Notwendigkeit des lebenslangen Lernens der Beschäftigten unterstützt werden. Andererseits sollen die Unternehmen aber auch im überregionalen Wettbewerb um qualifizierte Arbeitnehmer bei der Gewinnung des notwendigen Personals für Forschung und Entwicklung (FuE), für Gestaltung, Durchsetzung, Vermarktung von Innovationen und Vernetzung zu Innovationsketten gestärkt werden.

Ein Schwerpunkt der Richtlinie ist die Förderung von Forschergruppen.
Bei den Forschergruppen handelt es sich um Teams, durch deren gemeinsame FuE-Tätigkeit wissenschaftliche wie auch technische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zum kontinuierlichen Wissens- und Technologietransfer und zur Netzwerkbildung zwischen Thüringer Forschungseinrichtungen und Thüringer Unternehmen befähigt werden.
Zudem sollen die Projektinhalte der Forschergruppen grundsätzlich der Grundlagenforschung zuzuschreiben sein, um damit unter anderem Grundlagen für weitere FuE-Projekte für Unternehmen und Forschungseinrichtungen zu legen.

Den Aufruf zum Wettbewerb sowie alle dazugehörigen Dokumente finden Sie hier oder beim Förderprogramm unter Downloads:


3. Wettbewerbsaufruf für Investitionen in die forschungsbezogene Geräte-Infrastruktur der wirtschaftsnahen Forschungseinrichtungen (WinaFo) am 01. Februar 2017

Fördergegenstand: wirtschaftsnahe Infrastruktur (Investitionen der WinaFo)
Stichtag: 28. April 2017

Um eine Steigerung der Forschungs- und Entwicklungs-Tätigkeiten (FuE), insbesondere bei den kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) in Thüringen zu bewirken, brauchen die Unternehmen Know-How. Mit einem erleichterten Zugriff auf Forschungsergebnisse von Hochschulen und Forschungseinrichtungen kann das in Thüringen vorhandene Wissen integrativ zur Verfügung gestellt werden. Ein Gegenstand der Förderung ist also, Investitionen in die forschungsbezogene Infrastruktur der wirtschaftsnahen Forschungseinrichtungen zu unterstützen.

Mit der Unterstützung der Investitionen in forschungsbezogene Geräteinfrastruktur ermöglichen wir es wirtschaftsnahen Forschungseinrichtungen, Innovationen auf dem internationalen Stand der Technik anbieten zu können. Diese Geräteinvestitionen, die im Zusammenhang mit einem Forschungsschwerpunkt/-ziel der Einrichtung stehen müssen, sollen den Wissens- und Technologietransfer in der Thüringer Wirtschaft stärken. Die wirtschaftsnahen Forschungseinrichtungen sollen befähigt werden, den Technologiebedarf der Thüringer Wirtschaft zu decken und ihre Innovationskraft zu stärken, um komplexe FuE-Projekte umzusetzen.

Den Aufruf zur Abgabe von Anträgen sowie alle dazugehörigen Dateien finden Sie hier oder beim Förderprogramm (zur Förderrichtlinie » ).

Downloads

Dritter Aufruf zur Abgabe von Anträgen vom 01. Februar 2017

Unterlagen zur Teilnahme am Aufruf zur Abgabe von Anträgen


Förderung der Forschung: aktueller Call zum 01. Februar 2017

Start des Wettbewerbsverfahrens: 01. Februar 2017

Stichtag für das Einreichen des Formulars Teilnahme am Wettbewerbsverfahren und der Vorhabensbeschreibung: 28. April 2017

Hinweis: Die Antragsberechtigten wurden separat angeschrieben.

Den Aufruf zum Wettbewerb finden Sie hier.

Die Förderrichtlinie finden Sie hier.