09.03.2022

Innovationspreis AgraNova 2022 wird ausgelobt

Das Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft (TMIL) und die Thüringer Aufbaubank (TAB) loben zum zweiten Mal den Innovationspreis der Thüringer Land-, Forst- und Ernährungswirtschaft AgraNova 2022 aus. Der Preis für den*die innovativste*n Landwirt*in, Förster*in oder Ernährungswissenschaftler*in ist mit 10.000 Euro dotiert und wird von der Aufbaubank gestiftet.

Betriebe, Institutionen, Organisationen und Verbände können sich nun bis zum 15. Mai 2022 bewerben. „Die landwirtschaftliche Produktion muss sich ständig weiterentwickeln, um Ernährungssicherheit, Wirtschaftlichkeit, Klima-, Umweltschutz und Tierwohl miteinander zu vereinen. Diese Aufgabe verlangt von der Landwirtschaft neue Methoden und Konzepte. Der Innovationspreis AgraNova unterstützt neue Entwicklungen für eine nachhaltige und zukunftsorientierte Landbewirtschaftung und gesunde Ernährung. Und er zeigt, wie leistungsfähig die Branche und der Innovationsstandort Thüringen sind“, sagt Agrarministerin Susanna Karawanskij.

„Allein die Bewerbungen werden zeigen, dass es in Thüringen ein großes Potenzial gibt, die Land-, und Forst- und Ernährungswirtschaft innovativ weiterzuentwickeln, um Mensch und Natur besser in Einklang zu bringen“, so TAB-Chef Matthias Wierlacher. „Die Auslobung des Preises soll das sichtbarer machen“.

Bewerben können sich Unternehmen, Institutionen, Organisationen und Verbände mit innovativen Produkten, Verfahren oder Dienstleistungen, die einen direkten Bezug zur Forst-, Land- oder Ernährungswirtschaft haben.

Der Bewerbungsgegenstand muss überwiegend in Thüringen entwickelt, gestaltet oder gefertigt worden sein. Er kann kurz vor der Markteinführung stehen oder muss sich seit weniger als zwei Jahren auf dem Markt befinden.

Der Preis „AgraNova 2022“ wird voraussichtlich am 22. September 2022 in der Messe Erfurt verliehen, einen Tag vor Eröffnung der Grünen Tage 2022.

Hintergrund zum Innovationspreis:

Der Innovationspreis AgraNova wurde erstmals 2018 ausgelobt. Mit ihm sollen Unternehmen, Institutionen, Organisationen und Verbände besonders gewürdigt und öffentlich bekannt gemacht werden, die innovative Produkte, Verfahren oder Dienstleistungen für die Land-, Forst- oder Ernährungswirtschaft entwickelt haben. Die Preisverleihung soll auch Motivation für die Thüringer Unternehmen und Forschungseinrichtungen sein, ihre Innnovationskraft zu stärken, um aktuelle und zukünftige Herausforderungen zu bewältigen und neue Marktpotenziale zu erschließen.

Jetzt bewerben!

Innovationspreis der Thüringer Land-, Forst- und Ernährungswirtschaft

Bewerbungen können bis zum 15. Mai 2022 eingereicht werden

Zum Bewerbungsformular
Das fünfköpfige Team der Unternehmenskommunikation
Kontakt