Meisterbonus/Meisterprämie

Der „Meisterbonus“ wird für erfolgreich abgelegte Meisterprüfungen im Handwerk gewährt. Darüber hinaus werden besondere Leistungen der jahrgangsbesten Meisterabsolvent*innen im Handwerk mit der „Meisterprämie“ ausgezeichnet. Zuwendungsempfänger*innen sind die Handwerkskammern in Thüringen, die den „Meisterbonus“ sowie die „Meisterprämie“ zur Prämierung an die erfolgreichen Meisterabsolvent*innen weiterleiten.

Förderprogrammdetails

Was wird gefördert

Meisterbonus und Meisterprämie stellen eine finanzielle Anerkennung für erfolgreich abgelegte Meisterprüfungen sowie besondere Leistungen der jahrgangsbesten Meisterabsolvent*innen dar und sind somit Anreiz, sich beruflich fortzubilden. Der Meisterbonus und die Meisterprämie sollen die Gleichwertigkeit von beruflicher und akademischer Bildung unterstreichen.

Ausgezeichnet/prämiert werden:

  1. Meisterbonus:
    Absolvent*innen im Handwerk, die einen Meisterabschluss in einem Gewerbe nach Anlage A oder B der Handwerksordnung (HwO) erfolgreich abgelegt haben.
       
  2. Meisterprämie:
    Absolvent*innen im Handwerk, die einen Meisterabschluss in einem Gewerbe nach Anlage A oder B der Handwerksordnung (HwO) als Jahrgangsbeste*r dieses Gewerbes im jeweiligen Kammerbezirk erfolgreich abgelegt haben.
        

Hinweis:
Der Zeitpunkt der Feststellung des Prüfungsergebnisses für den Meisterbonus darf nicht vor dem 01.01.2021 liegen und nicht länger als zwei Jahre zurückliegen.
Für die Meisterprämie werden jeweils die Ergebnisse der Vergleichsgruppe der Meisterabsolvent*innen des Vorjahres zugrunde gelegt. Zum Zeitpunkt der Beantragung darf der Prüfungsabschluss nicht vor dem 01.01. des Vorjahres liegen.

Wer wird gefördert

Zuwendungsempfänger*innen sind die Handwerkskammern in Thüringen, die den „Meisterbonus“ sowie die „Meisterprämie“ zur Prämierung an die erfolgreichen Meisterabsolvent*innen weiterleiten.

Wie viel wird gefördert

  1. Die Höhe des Meisterbonus beträgt 1.000,00 EUR pro Meisterabsolvent*in.
       
  2. Die Höhe der Meisterprämie beträgt (zusätzlich) 1.000,00 EUR für die*den jahrgangsbeste*n Meisterabsolvent*in je Gewerbe und Handwerkskammer.

Kontakt

Wie können wir weiterhelfen?

TAB-ZENTRALE: 0361 / 7447 - 0
Nach oben