Lebenslauf

Matthias Wierlacher

Matthias-Wierlacher.jpgGeboren 21.09.1963 in Hilden/Rheinland
verheiratet, 2 Kinder

Ausbildung:

1982 - 1984 Banklehre bei der Westdeutschen Landesbank Girozentrale in Düsseldorf

1984 - 1989 Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Münster; Abschluss als Diplom-Kaufmann

Beruflicher Werdegang:

1989 - 1991 Trainee im Firmenkundengeschäft der Bayerischen Vereinsbank AG in Hamburg, Erlangen und Köln

1991 - 1992 Vorstandsassistent bei der Bayerischen Vereinsbank AG in München

1992 - 1994 Betreuung von Großkunden bei der Bayerischen Vereinsbank AG in Frankfurt am Main

1993 Ernennung zum Prokuristen

1994 - 1996 Niederlassungsleiter der Bayerischen Vereinsbank AG mit Zuständigkeit für das Firmenkundengeschäft in Ostthüringen

1997 - 1999 Niederlassungsleiter bei der Bayerischen Hypo- und Vereinsbank AG mit der Zuständigkeit für das Firmenkundengeschäft in Thüringen

2000 - 2001 Vorstandsmitglied der Deutschen Effecten- und Wechsel-Beteiligungsgesellschaft AG, Jena

seit Febr. 2002 Vorstandsvorsitzender der Thüringer Aufbaubank, Erfurt

Weitere Lebensläufe:
Michael Schneider