Prüfer (m/w/d) für den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE)

Sehen Sie, wo und wie Fördermittel in Thüringen ankommen als Prüfer (m/w/d) für den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE).

Ihre Aufgabe

  • Durchführung von Prüfungen im Rahmen der erteilten Prüfungsaufträge entsprechend der Verordnungen der Europäischen Kommission nach internationalen Prüfungsstandards und der vorgegebenen Prüfungsdauer
  • Erarbeitung von Prüfungsstrategien zur inhaltlichen und methodischen Konkretisierung eines Prüfungsauftrages
  • Berichterstattung über durchgeführte Prüfungen und Ableitung von Maßnahmen
  • Darstellung und überzeugende Begründung der Ergebnisse in Schlussgesprächen sowie
  • Überwachung der Maßnahmenumsetzung im Rahmen des Follow-Up

Ihr Profil

  • Hoch-/Fachhochschulabschluss mit dem Schwerpunkt Rechtswissenschaften bzw. Wirtschaftsrecht z.B.  Wirtschaftsjurist*in, Jurist*in, Bachelor / Master of Science, Diplomkaufmann, Diplomkauffrau
  • möglichst ausgeprägte Erfahrungen auf dem Gebiet des Vergaberechts sowie in den Bereichen des EU-Beihilfe-, Strukturfonds- sowie Haushaltsrechts
  • möglichst Revisionserfahrung bzw. Prüfungserfahrung in einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft oder im Rahmen einer vergleichbaren Tätigkeit
  • ausgeprägtes strukturelles Denkvermögen und konstruktiv-kritisches Urteilsvermögen
  • selbständiges Arbeiten bei hoher Sorgfalt und Genauigkeit
  • exakte mündliche und schriftliche Ausdrucksweise
  • teamfähig und in hohem Maße kommunikativ
  • PKW-Führerschein und entsprechende Fahrpraxis sowie Bereitschaft zu Dienstreisen innerhalb des Freistaates Thüringen

Sollten Sie einzelne der genannten Anforderungen gegenwärtig noch nicht vollständig erfüllen, werden gemeinsam alle notwendigen Weiterbildungsmaßnahmen geplant sowie eine umfassende Einarbeitung sichergestellt.

Die Stelle ist zunächst befristet bis zum 31.12.2025. Die Stelle ist grundsätzlich bei Berücksichtigung der dienstlichen Erfordernisse als Teilzeitstelle geeignet.

Lernen Sie uns besser kennen

Ihre Vorteile

  • Flexible Arbeitszeiten durch Gleitzeitmodell und mobiles Arbeiten
  • Überdurchschnittliches Gehalt durch den Tarifvertrag für das private Bankgewerbe
  • 13. Monatsgehalt, 30 Tage Urlaub, 39 Stunden Woche
  • Sportgruppen und Gesundheits-Infotage
  • Eigene Kinderkrippen- und Kindergartenplätze
  • Gute Erreichbarkeit über das Stadtbahnnetz
  • Weitere Informationen über https://www.aufbaubank.de/Karriere.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns, Sie kennenzulernen. Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen sowie Ihrer Kündigungsfrist per E-Mail an personal@aufbaubank.de.

Kontakt

Wie können wir weiterhelfen?

TAB-ZENTRALE: 0361 / 7447 - 0
Nach oben