Thüringer Startups: Beteiligungskapital und Förderung

Das Wichtigste zuerst

Für Startups und Unternehmensgründungen in Thüringen gibt es vielfältige Finanzierungsmöglichkeiten und Fördermittel. Auf dieser Seite finden Sie einen Überblick zu diesen Themen:

  • Beteiligungskapital für Startups und junge Unternehmen
  • Zuschüsse für die Gründung
  • Kredite / Darlehen für Startups 
  • Beratungsangebote für die Gründung

Diese Institutionen bieten Beteiligungskapital für Startups in Thüringen

aria-label="Risikokapital über die bm|t" Risikokapital über die bm|t

Risikokapital über die bm|t

Die Thüringer Aufbaubank bietet gemeinsam mit der bm|t beteiligungsmanagement thüringen GmbH verschiedene Modelle für die Finanzierung von Startups. Die von der bm|t verwalteten Fonds investieren überwiegend in Thüringen in Kapitalgesellschaften mit Wachstumspotenzial – vorrangig zur Finanzierung der Entwicklung und Etablierung innovativer Produkte und Dienstleistungen.

aria-label="Beteiligungen über die MBG Thüringen" Beteiligungen über die MBG Thüringen

Beteiligungen über die MBG Thüringen

Die Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Thüringen bietet für Startups stille und offene Beteiligungen. Mit MBG Kapital z.B. sind stille Beteiligungen mit bis zu 1,25 Mio. Euro möglich und offene Beteiligungen mit bis zu 300.000 Euro. Für einen kleineren Eigenkapitalbedarf bietet MBG mikromezzanin Möglichkeiten bis 50.000 Euro. 

aria-label="INVEST - Zuschuss für Wagniskapital" INVEST - Zuschuss für Wagniskapital

INVEST - Zuschuss für Wagniskapital

Das Bundesprogramm INVEST besteht aus einem Erwerbszuschuss und einem Exitzuschuss: Mit dem Erwerbszuschuss erhalten Business Angels 20 Prozent ihrer Investition steuerfrei erstattet, wenn sie sich mit mindestens 10.000 Euro Wagniskapital an Startups beteiligen. Mit dem Exitzuschuss können auch Steuern auf Gewinne aus den Investments pauschal erstattet werden. Auf diese Weise unterstützt der Bund mit INVEST junge innovative Unternehmen bei der Suche nach Startkapital.

So funktioniert der Beteiligungsprozess bei der bm|t

1
Icon Zeitumfang

1. Zeitumfang

Von der Kontaktaufnahme mit bm|t bis zur Unterschrift des Beteiligungsvertrages vergehen im Normalfall rund drei bis sechs Monate.

2
Icon Business Plan

2. Business Plan

Mit der Beteiligungsanfrage senden Sie uns eine aussagefähige Zusammenfassung über Unternehmens und Businessplan zur Prüfung, ob Ihr Unternehmen in den Investitionsfokus der bm|t passt.

3
Icon Finanzierungsstrategie

3. Finanzierungsstrategie

Im Rahmen einer Präsentation durch das Management bewertet die bm|t Geschäftsmodell und ‑strategie und bestimmt die Finanzierungsstrategie. In weiteren Gesprächen mit den Gesellschafter*innen erarbeitet die bm|t gemeinsam die Beteiligungsmöglichkeiten und ‑konditionen.

4
Icon Absichtserklärung

4. Absichtserklärung

Mit Unterzeichnung der Absichtserklärung (Term sheet oder Letter of Intent) werden die Konditionen einer Beteiligung sowie ggf. die Laufzeit der Exklusivität festgelegt.

5
Icon Prüfungsprozess

5. Prüfungsprozess

Im nachfolgenden Prüfungsprozess (Due Diligence) ermittelt die bm|t detailliert die rechtlichen, wirtschaftlichen, finanziellen und technischen Gegebenheiten Ihres Unternehmens.

6
Icon Beteiligungsvertrag

6. Beteiligungsvertrag

Bei positivem Ausgang der Due Diligence stimmt die bm|t mit Ihnen einen ausführlichen Beteiligungsvertrag ab.

7
Icon Beteiligungsausschuss

7. Beteiligungsausschuss

Vor Unterzeichnung des Beteiligungsvertrages wird das Investment dem Beteiligungsausschuss der bm|t zur Beschlussfassung vorgelegt.

8
Icon Vertragsabschluss

8. Vertragsabschluss

Nun steht dem Vertragsabschluss nichts mehr im Weg. 

9
Icon Auszahlung

9. Auszahlung

Nach Vertragsunterzeichnung wird das Investment in Tranchen entsprechend eines verhandelten Meilensteinplanes ausgezahlt.

Finanzierungsformen bei der bm|t

offene Beteiligungstille Beteiligung
  • 100.000 – 10.000.000
  • Exit nach 3–7 Jahren
  • branchenübl. Bewertung
  • 100.000 – 5.000.000
  • < 10 Jahren
  • Marktkonforme Verzinsung
junge und bereits etablierte,
stark wachsende Unternehmen
etablierte Unternehmen
mit stabilen Cash-Flows

Zuschüsse für Thüringer Startups

aria-label="Gründungsrichtlinie: Gründungsprämie" Gründungsrichtlinie: Gründungsprämie

Gründungsrichtlinie: Gründungsprämie

Mit der Gründungsprämie wird die Vorbereitung von innovationsbasierten Gründungen zur Existenzsicherung in der Vorgründungsphase unterstützt. Gefördert werden Ausgaben zur Sicherung des Lebensunterhalts (Standardeinheitskosten) mit einem monatlichen Festbetrag zwischen 2.500 und 3.500 Euro.

aria-label="Gründungsrichtlinie: Existenzgründungspass" Gründungsrichtlinie: Existenzgründungspass

Gründungsrichtlinie: Existenzgründungspass

Gefördert werden Beratungen und Weiterbildungen im Rahmen der Existenzgründung oder Unternehmensnachfolge mit einem Zuschuss von 90 Prozent (Standardeinheitskosten).

aria-label="Thüringen-Invest" Thüringen-Invest

Thüringen-Invest

Mit Thüringen-Invest unterstützen wir Existenzgründungen und Startups mit Zuschüssen von bis zu 30 Prozent. Eine Antragstellung ist derzeit nicht mehr möglich. Sobald das Nachfolgeprogramm "InnoInvest" startet, informieren wir umgehend über unsere Kanäle.

aria-label="Außenwirtschaftsförderung" Außenwirtschaftsförderung

Außenwirtschaftsförderung

Mit der Außenwirtschaftsförderung gibt es für kleine und mittlere Unternehmen einen Zuschuss für Messeteilnahmen oder um Kontakte ins Ausland zu knüpfen. Die Messeteilnahme wird anteilig gefördert, die maximale Zuschusshöhe beträgt 10.000 Euro. Die Zuschüsse für Kontaktanbahnungskosten werden in Form einer Festbetragsfinanzierung in Höhe von 1.600 Euro gewährt.

Kredite / Darlehen für Startups in Thüringen

aria-label="Thüringen-Invest" Thüringen-Invest

Thüringen-Invest

Mit Thüringen Invest unterstützen wir kleine und mittlere Unternehmen bei Investitionen mit Zuschüssen von bis zu 30 Prozent. Eine Antragstellung ist derzeit nicht mehr möglich. Sobald das Nachfolgeprogramm "InnoInvest" startet, informieren wir umgehend über unsere Kanäle.

aria-label="Thüringen-Kapital" Thüringen-Kapital

Thüringen-Kapital

Investitionen, Betriebsmittel, die Markteinführung neuer Produkte, Innovationen oder der Kauf von Unternehmensanteilen können über ein Nachrangdarlehen aus Thüringen-Kapital finanziert werden. Der Finanzierungsbetrag liegt zwischen 20.000 bis 200.000 Euro. Das Programm richtet sich an kleine und mittlere Unternehmen, Startups sowie Angehörige Freier Berufe.

aria-label="Mikrodarlehen" Mikrodarlehen

Mikrodarlehen

Mit dem Mikrodarlehen unterstützen wir Gründungsvorhaben oder Vorhaben junger Unternehmen und Startups in den ersten 8 Jahren mit bis zu 25.000 Euro über eine Laufzeit von 5 Jahren. Der Antrag wird bei der Mikrofinanzagentur Thüringen gestellt. Die Auszahlung des Darlehens erfolgt über die Thüringer Aufbaubaubank.

aria-label="ERP-Gründerkredit – StartGeld" ERP-Gründerkredit – StartGeld

ERP-Gründerkredit – StartGeld

Mit dem ERP-Gründerkredit – StartGeld finanziert die KfW Investionen und laufende Kosten für Existenzgründungen und Festigung im Neben- oder Vollerwerb bis zu 5 Jahre nach der Gründung. Die KfW übernimmt 80 % des Kreditrisikos. Es ist kein Eigenkapital erforderlich. Finanziert werden bis zu 125.000 Euro für das Gründungsvorhaben.

aria-label="Thüringen-Dynamik" Thüringen-Dynamik

Thüringen-Dynamik

Thüringen Dynamik ist ein Darlehensprogramm mit dem kleine und mittlere Unternehmen sowie Startups erfolgreich wachsen können. Es ermöglicht die langfristige Finanzierung von Investitionen bis 2 Mio. Euro zu besonders günstigen Konditionen.

aria-label="Gründungs- und Wachstumsfinanzierung (GUW)" Gründungs- und Wachstumsfinanzierung (GUW)

Gründungs- und Wachstumsfinanzierung (GUW)

GuW Thüringen ist ein Förderprogramm mit dem kleine, mittlere und große Unternehmen und Freiberufler*innen erfolgreich wachsen und ihre Wettbewerbsfähigkeit verbessern können. Der maximale Finanzierungsbetrag liegt bei 5 Mio. Euro. Finanziert werden Sachanlagen, Innovationen, Markteinführungen, Anteilserwerbe, laufende Betriebsausgaben und mehr.

Beratung für Startups und Gründungsinteressierte in Thüringen

Logo Gründerplattform

Beratung über die Gründerplattform

Die Gründerplattform bietet vielfältige Informationen und Online-Tools rund um das Thema Startups und Unternehmertum. Auf der Plattform können Gründungsinteressierte Ideen finden, ihr Geschäftsmodell entwickeln, ihren Businessplan schreiben, eine Finanzierung finden und vieles mehr.

zur Gründerplattform
bm|t Logo

Beratung über die bm|t

Zum Thema Beteiligungskapital / Venture Capital bietet das Team der bm|t umfangreiche Beratung und ein breites Netzwerk an Kapitalgebenden.  

zur bm|t
ThEx Logo

Beratung über das ThEx Thüringen

Das Thüringer Zentrum für Existenzgründung und Unternehmertum ist erste Anlaufstelle für Gründungsinteressierte und junge Unternehmen. Geboten werden Workshops, Beratungsleistungen und Informationen zu Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten. Speziell für innovative Startups bietet ThEx innovativ zugeschnittene Angebote.

zum ThEx

Gründerstories im #TABinterview

aria-label="Heyfair GmbH" Heyfair GmbH

Heyfair GmbH

Robert Hellmundt und Alexander Döpel machen Händehygiene sichtbar. Was in Zeiten einer Pandemie wie der Sechser im Lotto klingt, war für die zwei Gründer der Heyfair GmbH ein Kampf um das Bestehen ihres Unternehmens. Im #TABinterview sprechen wir mit Alexander Döpel über Meilensteine der Gründung und die Herausforderungen der Corona-Krise

aria-label="rooom AG" rooom AG

rooom AG

Für das #TABinterview mit Hans Elstner treffen wir uns Corona-bedingt im virtuellen Raum. Passender könnte die Räumlichkeit nicht sein, schließlich bietet der Gründer der rooom AG eine Plattform für die Erstellung und Vermarktung von 3D-Lösungen im Web an. Im #TABinterview sprechen wir über das Gründungsland Thüringen.

aria-label="Dashfactory" Dashfactory

Dashfactory

Dashfactory wurde im November 2019 von Lelia König und Sandro Beck gegründet. Als ehemalige Radprofis wussten sie genau, was im Straßenverkehr alles passieren kann. Bei einem Pitch lernten sie Kevin Reeder von der bm|t kennen - der Beginn einer erfolgreichen Zusammenarbeit, die zur Gründung und am Ende zum erfolgreichen Marktstart führte.

Kundenbetreuung der Thüringer Aufbaubank (auf dem Bild sehen Sie fünf Mitglieder des Beratungsteams)
Kontakt