Förderung für die Digitalisierung in Thüringen

Förderung für die Digitalisierung in Thüringen


Die Digitalisierung stellt Unternehmen vor neue Herausforderungen - bietet aber auch große Chancen. Die Bandbreite möglicher Projekte zur Digitalisierung ist groß:Datenbrillen und Touchscreens für die Produktion, Einführung von 3D-Druck-Verfahren, Methoden zur Fernwartung von Systemen, Big-Data-Anwendungen zur Analyse großer Datenmengen, Lösungen für den E-Commerce und vieles mehr.

Mit dem Digitalbonus Thüringen sollen kleine und mittlere Unternehmen (KMU) in ihren Digitalisierungsprozessen unterstützt und gefördert werden.

Wichtig: Das Projekt muss zu einem erheblichen Digitalisierungsfortschritt in den geförderten Unternehmen beitragen. Standard-Software und -Hardware werden nicht gefördert.

Der Digitalbonus Thüringen im Überblick - wer, was, wie viel?

Wer wird gefördert? Was wird gefördert? Wie viel Förderung?
  • kleine und mittlere Unternehmen
  • Digitalisierung von Prozessen, Produkten, Dienstleistungen
  • Einführen und Verbessern von Informations- und Datensicherheitslösungen
  • 50 Prozent der zuwendungsfähigen Ausgaben (max. 15 TEUR)
_ _ ► Hier geht es direkt zum Digitalbonus Thüringen

Sie haben Fragen zum Digitalbonus oder zu anderen Förderprogrammen und Produkten der Thüringer Aufbaubank? Unsere Kundenbetreuung steht Ihnen sehr gern zur Verfügung. Vereinbaren Sie gleich ein persönliches Beratungsgespräch!

Jetzt Kontakt aufnehmen