THÜRINGER FAMILIENBAUDARLEHEN STARTET: Attraktive Finanzierungen fürs Eigenheim

Nr. 01/08 vom 14. Januar 2008

Attraktive Finanzierungen fürs Eigenheim
THÜRINGER FAMILIENBAUDARLEHEN STARTET

Erfurt. Für Thüringer Familien erfüllt sich der Traum von den eigenen vier Wänden künftig leichter. Die Thüringer Aufbaubank startet ihr Programm zur Eigenheimförderung 2008: Ab sofort können Anträge für das THÜRINGER FAMILIENBAUDARLEHEN gestellt werden.

30 Prozent der Kosten bzw. bis zu 100.000 Euro können für den Bau, Kauf oder Umbau der eigenen vier Wände über die Aufbaubank finanziert werden. Die Darlehen müssen nur nachrangig besichert werden. Die Konditionen sind attraktiv: Der Zinssatz liegt zurzeit bei 4,57 Prozent pro Jahr (effektiv 4,79 Prozent); die Zinsbindung beträgt zehn Jahre. Für 2008 steht ein Fördervolumen von zwölf Mio. Euro zur Verfügung.

"Eigenheimförderung ist praktizierte Familienpolitik", sagte der Vorstand der Thüringer Aufbaubank Michael Schneider in Erfurt. "Mit unserem Baudarlehen können Thüringer Familien die Finanzierung der eigenen vier Wände abrunden".

Auch für die Modernisierung der eigenen vier Wände bietet die Thüringer Aufbaubank günstige Darlehen an: Der Zinssatz beträgt aktuell nur 4,05 Prozent fest auf zehn Jahre (effektiv 4,32 Prozent). Praktisch alle Modernisierungsmaßnahmen wie z.B. eine neue Heizung, eine bessere Wärmedämmung oder ein neues Dach können bis zu 80 Prozent der Gesamtkosten nachrangig finanziert werden.

Die Vergabe der zinsgünstigen Kredite ist an bestimmte Einkommensgrenzen gebunden. Bei einer Familie mit zwei Kindern liegen diese beispielsweise bei einem Bruttoeinkommen von 60.900 Euro. In den letzten vier Jahren hat die Thüringer Aufbaubank bereits 600 Eigenheime mit einem Finanzierungsvolumen von 28 Mio. Euro gefördert.

Anträge für die Eigenheimförderung nehmen die für Wohnungsbauförderung zuständigen Stellen der kreisfreien Städte und Landratsämter entgegen. Weitere Informationen u. a. zu den Einkommensgrenzen sind unter www.aufbaubank.de zu finden.

Thüringer Aufbaubank
Michael Klughardt
- Pressesprecher
Tel.: 0361/7447-268