DKB und TAB vereinbaren Globaldarlehen - 35 Mio. Euro für Investitionen im ländlichen Raum

Die Deutsche Kreditbank AG (DKB) und die Thüringer Aufbaubank (TAB) arbeiten ab sofort bei der Finanzierung von kommunalen Investitionen im ländlichen Raum in Thüringen zusammen. Die DKB erhält dazu von der TAB ein Globaldarlehen über 35 Mio. Euro. Stefan Unterlandstättner, Vorstandsmitglied der DKB und die Vorstände der Thüringer Aufbaubank Matthias Wierlacher und Michael Schneider unterzeichneten heute in Erfurt einen entsprechenden Vertrag.

Finanziert werden kommunale Projekte im ländlichen Raum – dazu zählen beispielsweise Investitionen in erneuerbare Energien, Einrichtungen der Altenpflege und Seniorenheime, aber auch Bildungseinrichtungen oder Vorhaben des Denkmalschutzes. Als ländlicher Raum gelten alle Thüringer Städte und Gemeinden mit weniger als 50.000 Einwohnern. Die Darlehen können kommunalen Unternehmen und gemeinnützigen Einrichtungen gewährt werden. Den durch die Refinanzierung über die TAB gewonnenen Vorteil wird die DKB in vollem Umfang an ihre Kunden weitergeben.

"Die mit Förderinstituten vereinbarten Globaldarlehen ermöglichen es uns, unseren Kunden maßgeschneiderte zinsgünstige Finanzierungen zu noch besseren Konditionen anzubieten", so Stefan Unterlandstättner. "Da einer unserer Schwerpunkte in Thüringen Finanzierungen in den Regionen sind, freuen wir uns umso mehr über diesen Vertragsabschluss mit der Thüringer Aufbaubank."

"Investitionsblockaden bei öffentlichen Finanzierungen können wir nur lösen, wenn alle Partner an einem Strang ziehen und wir Produkte kombinieren", sagte der Vorstandsvorsitzende der Thüringer Aufbaubank Matthias Wierlacher. "Deshalb bauen wir unsere Partnerschaften mit Geschäftsbanken und Sparkassen auch bei öffentlichen Finanzierungen weiter aus. Das Globaldarlehen ist ein Produkt mit breiter Förderwirkung, von dem der ländliche Raum profitiert", so Wierlacher weiter.

Die Aufbaubank hat im ländlichen Raum seit 2007 1.382 Projekte mit einem Gesamtvolumen von 841 Mio. Euro finanziert. Auf Zuschüsse für wasserwirtschaftliche Projekte und in die touristische Infrastruktur entfallen 212 Mio. Euro, auf Darlehen an Kommunen oder kommunalnahe Unternehmen 629 Mio. Euro.

Ansprechpartner Presse:
Frauke Plaß
Pressesprecherin
Deutsche Kreditbank AG
Tel.: (030) 20155-657
E-Mail: frauke.plass@dkb.ag

Michael Klughardt
Pressesprecher
Thüringer Aufbaubank
Tel.: 0361/7447-268
E-Mail: michael.klughardt@aufbaubank.de