Aufbaubank und Commerzbank vereinbaren 30-Millionen-Geschäft

Globaldarlehen der Aufbaubank an Geschäftsbanken binnen Jahresfrist verfünffacht

ERFURT/LEIPZIG. Die Thüringer Aufbaubank gewährt der Commerzbank ein Globaldarlehen in Höhe von 30 Millionen Euro. Die entsprechende Vereinbarung unterzeichneten die Vorstände der Aufbaubank Matthias Wierlacher und Michael Schneider sowie die Vorsitzende der Geschäftsleitung Mittelstandsbank Leipzig der Commerzbank, Nikola Köller.

Die Finanzierungsmittel sollen als Einzelkredite primär mittelständischen Unternehmen im Freistaat Thüringen zu gute kommen. Die Commerzbank gibt den über die günstige Aufbaubank-Refinanzierung gewonnenen Zinsvorteil an ihre Kunden weiter.

"Mit dem Globaldarlehen kommen wir den gestiegenen Anforderungen unserer Firmenkunden entgegen, da wir neben risikogerechten Preisen sowie einer flexiblen Laufzeitgestaltung eine auf Wunsch variable Verzinsung anbieten können. Damit liefern wir ihnen maßgeschneiderte langfristige Finanzierungslösungen", begründet Nikola Köller das Engagement der Commerzbank.

"Mit ihren Globaldarlehen kann die Aufbaubank zusätzliches Kreditvolumen für Thüringer Unternehmen mobilisieren", unterstreicht Matthias Wierlacher, Vorstandsvorsitzender der Thüringer Aufbaubank die Geschäftsstrategie. Die Globaldarlehen würden von den in Thüringen aktiven Banken immer stärker genutzt. 2011 seien den Geschäftsbanken im Freistaat so bereits etwa 170 Millionen Euro zur Verfügung gestellt worden, fünfmal mehr als im Vorjahreszeitraum.

Ansprechpartner Presse:
Tobias Scharch
Pressesprecher Region Leipzig
Commerzbank AG
Tel.: 0341/124-1616
tobias.scharch@commerzbank.com
www.commerzbank.de

Michael Klughardt
Pressesprecher
Thüringer Aufbaubank
Tel.: 0361/7447-268
michael.klughardt@aufbaubank.de
www.aufbaubank.de