Unter Druck - innovative Algorithmen von Redwave Medical berechnen den zentralen Blutdruck! (Beteiligungen in Thüringen - Folge 9)

Beteiligungen in Thüringen - Redwave Medical Redwave Medical
Thüringen ist ein Land voller Innovationen und außergewöhnlicher Ideen. Einige dieser Ideen sind so gut, dass wir diese auch finanziell unterstützen und somit das Wachstum in Thüringen fördern. Eine der ersten Adressen für Beteiligungen in Thüringen ist dabei die bm|t - beteiligungsmanagement thüringen (eine 100%ige Tochter der Thüringer Aufbaubank). 2003 als Universalbeteiligungsgesellschaft für Thüringen gegründet, investiert die bm|t gewinnbringend in Gründerteams und Unternehmen im Freistaat.

Beteiligungen in Thüringen - Redwave Medical

Wir stellen in loser Folge einige besondere Unternehmen im Portfolio der bm|t vor - heute Redwave Medical aus Jena.
Die Gründer von Redwave Medical Verena Dittrich und Chris Stockmann - die Gründer von Redwave Medical
Copyright: STIFT
Was genau macht Redwave?
Redwave ist ein Hersteller innovativer Algorithmen im Bereich der Herz-Kreislauf-Diagnostik. Wir entwickeln für handelsübliche HomeCare-Blutdruckmessgeräte den ersten Algorithmus zur schnellen und einfachen Ermittlung des zentralen Blutdrucks und werden damit die Bluthochdruck-Kontrolle und -Therapie durch den Patienten zu Hause revolutionieren.
Der zentrale Blutdruck unterscheidet sich maßgeblich vom Blutdruck im Oberarm, wirkt aber direkt auf Herz und Gehirn und ist somit direkt für das Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall verantwortlich. Durch die einfache und schnelle Messung des zentralen Blutdrucks durch den Patienten zu Hause kann dieser sein Risiko nachhaltig senken und seine Bluthochdrucktherapie verbessern.


Was unterscheidet Redwave von Mitbewerbern?

Unser Algorithmus zur Messung des zentralen Blutdrucks basiert auf einer neuartigen Herangehensweise an die Analyse von oszillometrischen Pulswellen. Bisher verfügbare Geräte arbeiten mit gerätespezifischen Algorithmen und besonderen Anforderungen an den Ablauf der Messung und werden daher nur durch medizinisches Fachpersonal bedient. Diese Algorithmen haben spezielle Anforderungen an die Geräte-Hardware und den Messablauf und können nicht in Standard-Blutdruckmessgeräte integriert werden. Unser Algorithmus wurde von Grund auf geräteunabhängig entwickelt und kann somit erstmals in den verschiedenen handelsüblichen Blutdruckmessgeräten zum Einsatz kommen. Für den Anwender zu Hause bleibt die Bedienung der Geräte dabei genauso einfach und schnell wie eine bisherige Blutdruckmessung.

Auf welchem Markt agiert Redwave?
Redwave ist OEM-Software-Anbieter und adressiert Hersteller von Blutdruckmessgeräten. Diese wiederum vertreiben ihre Geräte an Anwender wie Ärzte und Patienten. Weltweit werden so jedes Jahr über 20 Mio. Blutdruckmessgeräte verkauft. In den nächsten Jahren rechnen wir mit einem jährlichen Marktwachstum von 10% allein durch Bevölkerungswachstum, Alterung und einem zunehmenden Gesundheitsbewusstsein in Schwellenländern.


TOP StartUp 2016 - Redwave Medical ausgezeichnet
Redwave Mediacal wurde 2016 als eines der TOP 50 Startups in Deutschland ausgezeichnet
Seit wann ist die bm|t mit Beteiligungskapital dabei?
Bm|t hat gemeinsam mit dem erfahrenen Business Angel Dr. Gerhard Scheuch im August 2017 in Redwave investiert.


Womit kann Redwave Investoren überzeugen?
Redwave überzeugt vor allem durch sein junges, branchenerfahrenes und gut vernetztes Gründerteam, in dem sich kaufmännische, technische und medizinische Kompetenzen optimal ergänzen. Innerhalb kürzester Zeit konnten wir so unseren Algorithmus für den zentralen Blutdruck entwickeln und die invasive Validierungsstudie beginnen. Auch erste Vorverträge mit potentiellen Kunden bestehen bereits.

RedWave Medical beim XX. Innovationspreis Thüringen / Foto: STIFT Thüringen
RedWave Medical beim XX. Innovationspreis Thüringen / Foto: STIFT Thüringen

Was sind die Ziele des Unternehmens in den nächsten drei Jahren?

Innerhalb der nächsten drei Jahre werden wir die invasive Validierungsstudie unseres Algorithmus abschließen, das Unternehmen zertifizieren und den Markteintritt gemeinsam mit Geräteherstellern durchführen. Daneben widmen wir uns der Weitereinwicklung unseres Algorithmus für den Einsatz in anderen Geräten.

Lesen Sie mehr über unsere Beteiligungen in Thüringen


Folge 9
Unter Druck - innovative Algorithmen von Redwave Medical berechnen den zentralen Blutdruck!

Folge 8
Intelligentes und autonomes IT-Monitoring - Enginsight aus Jena

Folge 7
Die Herren der Kataloge - Master PIM aus Weimar

Folge 6
Intelligente Prognosen - die Software-Produkte der IFESCA GmbH

Folge 5
Der Rhythmus des Lebens - die Herzschlag App von Preventicus

Folge 4
PDV Systeme - Branchenprimus in digitaler Verwaltung

Folge 3
Wie Ionen implantiert werden - mi2-factory aus Jena enwickelt einzigartige Technologie

Folge 2
Oncgnostics - hoch zuverlässige molekularbiologische Krebstests

Folge 1
InflaRx - innovative Entzündungstherapeutika mit Potential