Grenke Bank und Aufbaubank setzen Zusammenarbeit fort : Fördergutscheine für Betriebsmittel wieder erhältlich


Grenke Leasing AG / Grenke Bank AG

Logo_TAB_170_x_99

Erfurt/Baden-Baden, 31. März 2016. Die erfolgreiche Kooperation zwischen der Thüringer Aufbaubank (TAB), der GRENKELEASING AG und der GRENKE BANK AG wird fortgesetzt. Für kleine und mittlere Unternehmen sowie Freiberufler in Thüringen stehen weitere 7,5 Millionen Euro zu besonders günstigen Konditionen bereit, wenn sie betriebliche Neuanschaffungen über Leasing finanzieren.

Die Thüringer Aufbaubank kann ihre günstigen Refinanzierungsmöglichkeiten einsetzen, um Leasingfinanzierungen für Mittelständler in Thüringen noch attraktiver zu gestalten. Dazu werden Fördergutscheine der TAB eingesetzt. Die Abwicklung ist einfach: Der Kunde erhält den Fördergutschein direkt bei der GRENKE Bank. Er füllt diesen aus und reicht ihn dann zusammen mit dem Leasingantrag bei GRENKE Leasing im Erfurter Büro ein oder wendet sich an einen GRENKE Vertragshändler.

„Der Erfolg gibt uns recht“, so Vorstandsvorsitzender Matthias Wierlacher bei der Vertragsunterzeichnung am 22. März 2015. „Durch den attraktiven Zinsvorteil profitiert der Leasingnehmer und die Gutscheine werden stark nachgefragt.“ Seit dem Start der erfolgreichen Kooperation mit GRENKELEASING 2012 wurden über 1.900 Fördergutscheine an den kleinen Mittelstand vergeben.

Jörg Eicker, Vorstandsmitglied der GRENKELEASING AG: „Die günstige Finanzierung mittels der Fördergutscheine der TAB hat sich bisher bewährt. Die Vereinbarung eines vierten Globaldarlehens ist die logische Konsequenz der langjährigen Kooperation.“