Die Herren der Kataloge - Master PIM aus Weimar (Beteiligungen in Thüringen - Folge 7)

Beteiligung Header Master PIM
Thüringen ist ein Land voller Innovationen und außergewöhnlicher Ideen. Einige dieser Ideen sind so gut, dass wir diese auch finanziell unterstützen und somit das Wachstum in Thüringen fördern. Eine der ersten Adressen für Beteiligungen in Thüringen ist dabei die bm|t - beteiligungsmanagement thüringen (eine 100%ige Tochter der Thüringer Aufbaubank). 2003 als Universalbeteiligungsgesellschaft für Thüringen gegründet, investiert die bm|t gewinnbringend in Gründerteams und Unternehmen im Freistaat.

Wir stellen in loser Folge einige besondere Unternehmen im Portfolio der bm|t vor.

Was genau macht die Master PIM GmbH?

Die Master PIM GmbH entwickelt und vertreibt die gleichnamige Produkt-Informations-Management-Software für die Digitalisierung und Veredelung von Produktdaten und -katalogen.
Mit Master PIM können Hersteller, Lieferanten und Händler die relevantesten Informationen eines Produktes – etwa Größe, Material, Form sowie Fotos und Videos – aus allen und in alle modernen Datenstandards und -formate umwandeln, bearbeiten, aufbereiten und weiterreichen.So können Unternehmen, Händler und Hersteller sowohl analoge als auch digitale Produktkataloge austauschen, in Webshops einbinden oder zu ganz neuen Katalogen zusammenfügen.

Was unterscheidet Master PIM von Mitbewerbern?
Im Gegensatz zum Wettbewerb mit stationären PIM-Systemen auf Kundenservern steht Master PIM in einer Hochsicherheits-Cloud auf deutschen Servern bereit und ist so ohne jahrelange Integrationsprozesse in die jeweilige Firmen-IT sofort einsatzbereit. Deswegen können auch zusätzliche Funktionen und Schnittstellen, etwa zum Webshop-CMS oder in die kundeneigene ERP-IT, live zugeschaltet werden und stehen innerhalb von Minuten zur Anwendung bereit.

Mittels der Cloud-Technologie und einer intuitiv bedienbaren Oberfläche ist Master PIM die einzige Lösung am Markt, die ohne langwierige Installationen und Software-Schulungen auskommt. Die IT-Abteilungen der Unternehmen werden so entlastet und die cloudbasierte PIM-Lösung kann wie ein internes System genutzt werden.

MasterPIM_Screen1
Auf welchem Markt agiert die Master PIM GmbH?
Die Master PIM GmbH adressiert mit ihrer mehrsprachigen Cloud-Softwarelösung für ganzheitliches Produkt-Informations-Management den gesamten europäischen Markt. Derzeit wird Master PIM von Herstellern und Händlern in sieben europäischen Ländern verwendet.

Seit wann ist die bm|t mit Beteiligungskapital dabei?
Die bm|t ist bereits ein Jahr nach Gründung im Jahr 2015 mit Beteiligungskapital eingestiegen. Die Gründe dafür lagen letztlich im innovativen SaaS-Modell, das die sofortige Einsatzbereitschaft sowie Zuschaltbarkeit individueller Funktionen und Schnittstellen (etwa zu Webshops) ermöglicht.

Womit kann Master PIM Investoren überzeugen?
Master PIM-Gründer Dr. Sven Lachhein konnte die Investoren insbesondere durch den innovativen Dreiklang smarter Wettbewerbsvorteile überzeugen:

  • Das Produkt-Informations-Management-System als SaaS-Modell in der Cloud
  • die besonderen Schnittstellen zu führenden Plattformen und Shopsystemen sowie die
  • schnelle Einsatzfähigkeit des Systems in Unternehmen ohne langwierige Integrationsprozesse.
Aber nicht nur die Investoren, auch Branchenexperten überzeugt die Lösung aus der Weimarer Innovationsschmiede: Seit 2016 gehört Master PIM zu den „Best of“ beim Innovationspreis IT der „Initiative Mittelstand“ im Bereich Apps und Industriesoftware.

MasterPIM_Screen2

Was sind die Ziele des Unternehmens in den nächsten drei Jahren?
Die Unternehmensziele in den nächsten Jahren sind die Steigerung der Produkt- und Markenbekanntheit von Master PIM sowie die Positionierung der PIM-Lösung auf dem gesamteuropäischen Markt. Flankierende Marketing- und Vertriebsmaßnahmen sollen zu einer flächendeckenden Nutzung der Software führen. Mit Erreichen einer kritischen Masse an Lizenzen wird der erfolgreiche Exit angestrebt.



Lesen Sie mehr über unsere Beteiligungen in Thüringen


Folge 9
Unter Druck - innovative Algorithmen von Redwave Medical berechnen den zentralen Blutdruck!

Folge 8
Intelligentes und autonomes IT-Monitoring - Enginsight aus Jena

Folge 7
Die Herren der Kataloge - Master PIM aus Weimar

Folge 6
Intelligente Prognosen - die Software-Produkte der IFESCA GmbH

Folge 5
Der Rhythmus des Lebens - die Herzschlag App von Preventicus

Folge 4
PDV Systeme - Branchenprimus in digitaler Verwaltung

Folge 3
Wie Ionen implantiert werden - mi2-factory aus Jena enwickelt einzigartige Technologie

Folge 2
Oncgnostics - hoch zuverlässige molekularbiologische Krebstests

Folge 1
InflaRx - innovative Entzündungstherapeutika mit Potential