Sachbearbeiter Förderung Klimaschutz, Klimafolgeanpassung, Elektromobilität (m/w/d)

Ihre Aufgabe

  • Bearbeitung der Anträge, der Abrufe und des Verwendungsnachweises einschließlich Terminüberwachung in der Abteilung Umwelt, insbesondere von Klimaschutz- und Klimafolgenanpassungsmaßnahmen in Kommunen (Klima Invest) sowie von Vorhaben zur Förderung der Elektromobilität (E-Mobil Invest)
  • ggf. Umsetzung verwaltungsrechtlicher Konsequenzen
  • fachliche Prüfung und Begleitung der Fördervorhaben
  • Führung von Beratungsgesprächen mit den Zuwendungsempfänger*innen, Teilnahme an Informations- und Netzwerkveranstaltungen

Ihre Profil

  • Fachschul-, Fachhochschulstudium auf dem Gebiet der Ingenieurwissenschaften (insbesondere in den Vertiefungsrichtungen regenerative Energien, nachhaltige Technologien oder energetisch-ökologischer Stadtumbau) oder vergleichbare Fachrichtungen bzw. mit sehr guten Ergebnissen abgeschlossene Berufsausbildung mit entsprechendem umwelttechnischem Hintergrund
  • idealerweise Erfahrungen auf dem Gebiet des Zuwendungsrechts, Landeshaushaltsrechts und/oder in den Bereichen des EU-Beihilferechts
  • souveräner Umgang mit IT-Anwendersoftware, im Besonderen mit firmeninterner Sachbearbeitungssoftware
  • eine gute Kommunikations- und Teamfähigkeit verbunden mit einer der Aufgabe angemessenen Kund*innenorientierung und Durchsetzungsfähigkeit

Sollten Sie einzelne der genannten Anforderungen gegenwärtig noch nicht vollständig erfüllen, werden gemeinsam alle notwendigen Weiterbildungsmaßnahmen geplant sowie eine umfassende Einarbeitung sichergestellt.

Lernen Sie uns besser kennen 

Ihre Vorteile

  • flexible Arbeitszeiten durch Gleitzeitmodell und mobiles Arbeiten
  • bedarfsgerechte Weiterbildung
  • Bezahlung nach dem Tarifvertrag für das private Bankgewerbe
  • 13. Monatsgehalt, 30 Tage Urlaub, 39 Stunden Woche
  • Sportgruppen und Gesundheits-Infotage
  • Eigene Kinderkrippen- und Kindergartenplätze
  • gute Erreichbarkeit über das Stadtbahnnetz
  • gestütztes Mittagessen in unserem Betriebsrestaurant
  • weitere Informationen über https://www.aufbaubank.de/Karriere.

Die Stelle ist befristet bis zum 31.12.2023.

Eine Vollzeitbeschäftigung wird angestrebt. Unter Berücksichtigung der dienstlichen Erfordernisse ist die Tätigkeit auch für eine Teilzeitbeschäftigung geeignet.

Lust auf eine spannende Aufgabe? Dann senden Sie uns Ihre vollständige Bewerbungsunterlagen mit Angabe des nächstmöglichen Eintrittstermins bzw. Ihrer Kündigungsfrist und Ihrer Gehaltsvorstellung per E-Mail an: personal@aufbaubank.de.

Kontakt

Wie können wir weiterhelfen?

TAB-ZENTRALE: 0361 / 7447 - 0
Nach oben