Corona 800-Kredit für kleine und mittlere Unternehmen

Unternehmen, die Corona-bedingt in Schwierigkeiten geraten sind, können das Förderprogramm „Corona 800-Kredit für kleine und mittlere Unternehmen“ nutzen. Das Programm verfügt über zwei Varianten:

  • Corona-Spezial mit einem Darlehenshöchstbetrag von 50.000 Euro (aktuell 0 % Zins p. a.)
  • Corona-Standard mit einem Darlehensbetrag von mindestens 50.001 Euro und höchstens 800.000 Euro (aktuell 3 % Zins p. a.)

Förderprogrammdetails

Was wird gefördert

Das Förderprogramm "Corona 800-Kredit" soll zur Stärkung und Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur in Thüringen beitragen. Mit den Darlehen aus dem Förderprogramm können Unternehmen unterstützt werden, die sich Corona-bedingt in wirtschaftlichen Schwierigkeiten befinden.

Wer wird gefördert

Kleine und mittlere Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft (einschließlich Tourismusgewerbe, wirtschaftsnahe freie Berufe) mit Sitz oder Betriebsstätte in Thüringen, die durch ihre Hausbank keine ausreichende Finanzierung mehr erhalten können.

Nicht antragsberechtigt sind:

  • Unternehmen der Primärerzeugung landwirtschaftlicher Erzeugnisse, Fischerei und Aquakultur,
  • Unternehmen, die Gegenstand eines Insolvenzverfahrens sind oder die Voraussetzungen für die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens erfüllen,
  • Unternehmen/Freie Berufe der Forstwirtschaft (NACE 02.1), des Gesundheits-, Veterinär- und Sozialwesens, Apotheken, Rechtsanwälte, Kreditinstitute und Versicherungen bzw. damit verbundene Tätigkeiten.

Wie viel wird gefördert

Programmvariante I - Corona-SpezialProgrammvariante II - Corona Standard
Darlehenshöchstbetrag: 50.000 EuroDarlehensbetrag von mindestens 50.001 Euro 
bis maximal 800.000 Euro
aktuell 0 % Zins p. a.aktuell 3 % Zins p. a.

Aus dem Corona 800-Kredit-Programm können Antragsteller*innen Darlehen mit Beträgen bis zu max. 800.000 Euro als Kleinbeihilfen gemäß der „Geänderte Bundesregelung Kleinbeihilfen 2020“ erhalten.

Für die Darlehensgewährung bis max. 800.000 Euro gelten gemäß der Ergänzungsrichtlinie u. a. folgende Fördervoraussetzungen und Konditionen:

  • Antragsberechtigt sind nur Unternehmen, die am 31.12.2019 nicht in Schwierigkeiten im Sinne von Art. 2 Nr. 18 der Allgemeinen Gruppenfreistellungsverordnung waren. Bei den Unternehmen muss es sich um strukturell gesunde und langfristig wettbewerbsfähige Unternehmen handeln, die sich nur bedingt durch die Corona-Krise vorübergehend in Finanzierungsschwierigkeiten befinden.
  • Darlehenslaufzeit: 10 Jahre, davon 2 Jahre tilgungsfrei
  • Die Darlehenshöchstbeträge gelten für die Unternehmensgruppe.
  • Eine Darlehenssplittung ist nicht möglich.
  • Die Zinsen sind für die gesamte Darlehenslaufzeit fest.
  • Sondertilgungen sind jederzeit bei Zahlung einer Vorfälligkeitsentschädigung möglich.

So funktioniert es

1

1. Schritt

Registrieren Sie sich hier im Portal, indem Sie unten auf „Registrieren“ klicken und einen Benutzernamen und Passwort wählen.
Falls Sie sich bereits registriert und die Bearbeitung eines Antrags begonnen haben, können Sie sich mit den gewählten Zugangsdaten über "Anmelden" in das System einloggen und mit der Bearbeitung fortfahren.

zum Webformular
2

2. Schritt

Füllen Sie den Antrag online aus. Nach dem Ausfüllen laden Sie den vollständig ausgefüllten Antrag herunter und speichern diesen. 
Achtung: Die Antragsdaten können bis maximal 48 Stunden nach Herunterladen über das Portal aufgerufen und korrigiert werden.

3

3. Schritt

Drucken Sie den Antrag aus und unterschreiben Sie ihn rechtsverbindlich (inkl. Firmenstempel).

4

4. Schritt

Schicken Sie das Antragsformular sowie die ergänzenden Unterlagen auf dem Postweg an:

Thüringer Aufbaubank
Gorkistraße 9
99084 Erfurt

Weitere Programme

Thüringer Konsolidierungsfonds für kleine und mittlere Unternehmen

Thüringer Konsolidierungsfonds für kleine und mittlere Unternehmen

Kredit
Förderzweck (2)
  • Investitionsförderung
  • Betriebsmittelförderung
Zielgruppe (6)
  • Verarbeitendes Gewerbe
  • Handwerk
  • Handel
  • Handel / Gastgewerbe
  • Freiberufler*in
  • Sonstige Dienstleister*in
Kundenbetreuung der Thüringer Aufbaubank (im Bild zu sehen ist das Beratungsteam bestehend aus 5 Personen).
Kontakt

Wie können wir weiterhelfen?

TAB-ZENTRALE: 0361 / 7447 - 0