Corona: Informationen zur Endabrechnung

Nach Ablauf des Förderzeitraums sind Empfänger*innen der Corona-Hilfsprogramme verpflichtet, eine Endabrechnung zu stellen. Wir geben einen Überblick, wie die Endabrechnung zum jeweiligen Hilfsprogramm funktioniert und welche Fristen gelten.

Endabrechnung zur Neustarthilfe

Die Einreichung der Endabrechnung für die Neustarthilfe ist seit Ende Oktober 2021 digital über das Antragsportal möglich. In der Grafik geben wir Ihnen einen Überblick, wie die Endabrechnung abläuft. Im Videotutorial finden Sie außerdem eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Endabrechnung für Direktantragstellende. Die Endabrechnung der Neustarthilfe, die über prüfende Dritte eingereicht wurden, ist ab Ende November 2021 möglich.

Endabrechnung Neustarthilfe

(Stand 12.10.2021)

Folgende Fristen sowie ggf. anfallenden Rückzahlungen gelten für die jeweiligen Endabrechnungen:

Einreichung der Endabrechnung

ggf. anfallende Rückzahlung
Neustarthilfe
(Förderzeitraum Januar bis Juli 2021)

Direktantrag

29. Oktober bis 31. Dezember 2021

30. Juni 2022
Neustarthilfe

(Förderzeitraum Januar bis Juli 2021)
über prüfende Dritte

Ende November bis 30. Juni 2022

30. Juni 2022


Endabrechnung zur Neustarthilfe Plus

Voraussichtlich ab Anfang 2022 wird das Endabrechnungssystem für die Neustarthilfe Plus freigeschalten. Die Grafik gibt einen Überblick, wie die Endabrechnung abläuft.
Endabrechnung Neustarthilfe Plus
(Stand 12.10.2021)

Endabrechnung zu Überbrückungshilfen

Die Endabrechnung der Überbrückungshilfen kann nur über prüfende Dritte bis spätestens 30. Juni 2022 erfolgen. Voraussichtlich gegen Ende des Jahres kann die Endabrechnung über das Antragsportal eingereicht werden. Die Grafiken zeigen, wie die Endabrechnung der Überbrückungshilfen in den jeweiligen Phasen funktioniert.

Endabrechnung zur Überbrückungshilfe I

Endabrechnung Überbrückungshilfe I

(Stand 28.10.2021)

Endabrechnung zur Überbrückungshilfe II

Endabrechnung Überbrückungshilfe II

(Stand 28.10.2021)

Endabrechnung zur Überbrückungshilfe III

Endabrechnung Überbrückungshilfe III

(Stand 29.10.2021)

Endabrechnung zur Überbrückungshilfe III Plus

Endabrechnung Überbrückungshilfe III Plus

(Stand 25.11.2021)

Endabrechnung zu November- und Dezemberhilfe

Wenn der Antrag zur November- oder Dezemberhilfe über prüfende Dritte gestellt wurde, ist eine Endabrechnung vorgesehen, Im Falle von Direktanträgen im eigenen Namen muss keine Endabrechnung gestellt werden. Alle Details zum Ablauf der Endabrechnung zeigt unsere Grafik.
Endabrechnung November- und Dezemberhilfe

(Stand 5.11.2021)

Weitere Informationen zu Corona-Wirtschaftshilfen

Aktuelle Meldungen zu Wirtschaftshilfen

Aktuelle Meldungen zu Wirtschaftshilfen

Wir stellen Ihnen aktuelle Meldungen zu Wirtschaftshilfen für Thüringer Unternehmen zusammen und verweisen auf andere relevante Informationsquellen.

Finanzhilfen und Risikoentlastung

Finanzhilfen und Risikoentlastung

Welche Finanzhilfen stehen aktuell für Unternehmen zur Verfügung, die wirtschaftlich von Corona betroffen sind? Wir geben die Übersicht.

Aktueller Bearbeitungsstand zu Coronahilfen

Aktueller Bearbeitungsstand zu Coronahilfen

Hier finden Sie die aktuellen Bearbeitungsstände der Coronahilfen in Thüringen. Die Seite wird regelmäßig aktualisiert.

Zentrale der Thüringer Aufbaubank in Erfurt
Kontakt