bm|t vermittelt Investments über 45 Mio. EUR in Thüringer Unternehmen

Im Geschäftsjahr 2016 flossen über 45 Mio. EUR aus dem Investorennetzwerk der bm-t beteiligungsmanagement thüringen GmbH (bm|t) in deren innovative Thüringer Portfoliounternehmen. Mit rund 43 Mio. EUR wurde der überwiegende Anteil von privaten in- und ausländischen Investoren, also Business Angels, Venture Capital-Gesellschaften oder strategischen Investoren, zur Verfügung gestellt.

Das investierte private Kapital verteilt sich auf 17 Thüringer Unternehmen, von denen sich rund die Hälfte in der Start-Up-Phase befindet. Darüber hinaus investierte die bm|t über die von ihr verwalteten Fonds zusätzlich rund 17 Mio. EUR auch selbst in diese Unternehmen, sodass insgesamt fast 62 Mio. EUR in innovative Thüringer Unternehmen flossen.

Diese beeindruckende Zahl von akquirierten privaten Investments stellt nicht nur das höchste Ergebnis seit der Gründung der bm|t im Jahr 2003 dar, sondern ist zugleich auch ein Beweis dafür, wie attraktiv und wachstumsstark die aktuell über 40 innovativen Unternehmen aus dem bm|t-Portfolio für Investoren sind.

Die größte Einzeltransaktion im Jahr 2016 war die Finanzierungsrunde der InflaRx GmbH, einem biopharmazeutischen Unternehmen aus Jena.

Über die bm|t

Die bm|t beteiligungsmanagement thüringen GmbH mit Sitz in Erfurt ist eine Tochter der Thüringer Aufbaubank und eine der ersten Adressen für Beteiligungen in Thüringen. Die bm|t führt aktuell acht Fonds mit einem Gesamtvolumen von rund 320 Millionen Euro, die sich an innovativen Unternehmen nahezu aller Branchen und in allen Phasen der Unternehmensentwicklung – sowohl in der Gründungs- als auch in der Wachstumsphase oder in Unternehmensnachfolgesituationen beteiligen.